Geschichte.

1945 gründete Großvater Robert Schelb in dessen Elternhaus in der Haslachstraße in Falkau den Elektrobetrieb. Eintragung in die Handwerksrolle von 1945 (PDF) »

1967 erfolgte die Übernahme durch seinen Sohn Hansjörg Schelb.

1969 wurde das ehemalige Gemeindehaus von der Gemeinde erworben und entsprechend umgebaut. Es wurden ein Ladengeschäft, ein Büro und Lagerräume eingerichtet. Zu diesem Zeitpunkt wurden 2 Mitarbeiter beschäftigt.

1993 wurde eine im Erdgeschoss befindliche Mietwohnung aufgelöst und in den Bereich "Reparatur und Verkauf von Unterhaltungselektronik und Antennenbau" umgebaut. Es wurden 4 Mitarbeiter beschäftigt.

Da der Lager- und Stauraum sehr begrenzt war, wurden
1995 in Falkau separate Lagerräume angepachtet.

1997 erfolgte die Betriebsübergabe von Hansjörg Schelb an seinen Sohn Marcus Schelb.

1999 wurde der Betrieb mit der Übernahme des Elektrobetriebs Indlekofer in der Nachbargemeinde Lenzkirch-Kappel vergrößert. Desweiteren wurde in Lenzkirch entsprechende Lagerflächen gepachtet.

Um den Bereich "Planung und Projektierung von Elektroanlagen" zu erweitern, wurde
2004 aus Platzgründen das Ladengeschäft aufgegeben. Dort entstand ein weiterer Büroarbeitsplatz und ein Besprechungszimmer.

2008 wurde ein Qualitätsmanagement eingeführt und entsprechend die ISO 9001 Zertifizierung erreicht.

Im Mai
2011 war der Spatenstich für den Neubau am Ignaz-Gfell-Platz in Bärental.

Am 17. April
2012 fand der Umzug in die neuen Geschäftsräume statt. Es werden 10 Mitarbeiter beschäftigt.
   
   

Aktuelles.

Elektro Schelb
Aktuelle Projekte, Informationen aus der Branche und mehr.

 
Schelb erleben.
Firmengebäude
Ausgestattet mit neuester Technik



  Notruf-Hotline
07655 93324-28



 
 
 
Unsere qualifizierten Facharbeiter beraten
Sie kompetent in allen Bereichen.

  
Elektro-Schelb-Team